Regelungen und Hinweise für Testansichten

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

leider erreichen uns täglich Dutzende von E - Mails und Telefonanrufen zum unüblichen Verfahren sogenannter „Testansichten“, womit wir in den vergangen Jahren hunderte schlechter Erfahrungen sammeln mussten.

 

Durch unsachgemäße oder leichtfertige Handhabung hatten wir massive Lack- und Korpusbeschädigungen durch

  • Eheringe,
  • Hemdknöpfe,
  • Reißverschlüsse,
  • Gürtelschnallen,
  • Fingernägel u.s.w.

zu beklagen.

 

Auch unsachgemäße Rückverpackungen (Nichtverwendung unserer Original-verpackung und / oder fehlendes Verpackungsmaterial) der Rücksendung führten häufig zu enormen Transportschäden.

 

Unsere bisherige Gutmütigkeit wurde oft sogar mit nicht freigemachten (unfrankierten) Rücksendungen belohnt, was uns leider mit völlig unnötigen „Strafportozahlungen“ zusätzlich belastete.

 

Zubehör wie Ventilöl, Zugfett und Mundstücke wurde oft behalten und nicht zurückgesendet. Natürlich wurden wir auch von kriminellen Interessenten bestohlen, wodurch Totalverluste zu beklagen waren.

 

Aus diesem Grunde können und werden wir verständlicherweise ausnahmslos 

 

k e i n e   T e s t a n s i c h t e n

 

mehr vornehmen.

 

Im übrigen soll jeder Kunde der ein Neuinstrument erwirbt auch wirkliche NEUWARE bekommen und kein Instrument, dass bereits vielfach durch Europa reiste und von vielen Musikern bespielt wurde.

 

Da wir 3 lokale Ladengeschäfte mit großen Ausstellungen vorhalten, freuen wir uns aber sehr, Sie hier persönlich zum ausprobieren Ihres Wunschinstrumentes begrüßen zu dürfen.

 

Die sog. „Testansichten“ machen in der Praxis ohnehin nie einen Sinn, da nur hier die Möglichkeit besteht, rd. 1000 Blasinstrumente direkt miteinander zu vergleichen und sich von kompetenter Seite beraten zu lassen.

 

Testansichten wären auch den vielen Musikern gegenüber unfair, die bereit sind regelmäßig viele, viele Hundert Kilometer zum Kauf Ihres Wunschinstrumentes zu uns anzureisen.

 

Diese sollen dann nicht vor "leeren Vitrinen" mit der peinlichen Aussage

 

"das Instrument ist zu einer Testansicht"

 

enttäuscht werden.

 

Wir freuen uns daher auf Ihren Besuch und danken Ihnen für Ihr Verständnis, denn diese Regelung ist insbesondere im Interesse aller ehrlichen Kunden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Brassboulevard-Team

info@brassboulevard.com

http://www.brassboulevard.com

Niedersachsen größte Blechblasinstrumentenauswahl